Klarna

Die Zahlungsdaten von Klarna werden über eine API-Schnittstelle zu PayJoe übertragen. Dafür müssen Sie einmalig in der Oberfläche von PayJoe einen Klarna-Zugang anlegen und diesen laut unserer Anleitung konfigurieren.

Klarna-Zugang um Shopify-Anbindung ergänzen

Sie nutzen PayJoe bereits, um Ihre Klarna-Zahlungen mit Beleginformationen für die Buchhaltung anzureichern und setzen Klarna als Zahlungsmethode in Ihrem Shopify-Shop ein.

Im Mai 2022 gab es eine Änderung an der Schnittstelle zwischen Shopify und Klarna, wodurch die Information der Shopify-OrderID nicht mehr in der entsprechenden Zahlung an Klarna übergeben wird. Damit ist standardmäßig keine Zuordnung mehr zwischen Klarna-Zahlungen und Ihren Belegen möglich. Um diese Zuordnung wieder zu erreichen, bietet PayJoe die Möglichkeit neben der Anbindung zu Klarna auch eine Anbindung zu Ihrem Shopsystem Shopify zu schaffen. Damit können die Informationen aus beiden Systemen abgerufen und in PayJoe zusammengebracht werden, sodass eine Shopify-OrderID wieder für jede Klarna-Zahlung zur Verfügung steht.

Sie haben bereits einen Klarna-Zugang in PayJoe angelegt und nutzen einen kombinierten Zugang in PayJoe, d.h. Ihre Zahlungen und Belege werden in PayJoe miteinander abgeglichen.

Gehen Sie für die zusätzliche Einrichtung Ihres Shopify-Shops in Ihrem Klarna-Zugang in PayJoe wie folgt vor:

1. Zahlungsabgleich wählen.

2. Gewünschten Klarna-Zugang anklicken.

3. Einstellungs-Icon im Klarna-Zugang anklicken.

Screenshot Klarna Zugang
Screenshot Klarna Zugang

4. Bereich Shopify:

Tragen Sie Ihre Shop-URL in das dafür vorgesehene Feld ein.

Die eingetragene URL muss folgender Struktur entsprechen: meinshop.myshopify.com.

Wenn diese Struktur nicht eingehalten wird, kann der Zugriff auf Ihre Shopify Payments-Zahlungen nicht erfolgen.

5. Klicken Sie auf den Button Zugriff auf Shopify-Shop genehmigen.

Ein neues Fenster wird geöffnet.

6. Melden Sie sich in dem neuen Fenster mit Ihren Shopify-Zugangsdaten an.

7. Klicken Sie dann auf  Genehmigung erteilen.

8. Sie können das geöffnete Browserfenster nun schließen.

9. Bestätigen Sie Ihre Eingaben in PayJoe mit Schliessen.

Festgelegte Transaktionen im Klarna (API) Sammelkonto

Legen Sie für diese Transaktionen Buchungsvorlagen in Ihrem Buchhaltungssystem an. Dann werden diese Daten automatisch auf das gewünschte Konto gebucht.

Folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die von PayJoe fest vorgegebenen Transaktionen und ihren Verwendungszweck für Klarna (API).

Art der TransaktionAusgabe
ServicegebührKLAR‑SG‑[Währung]
BestellgebührKLAR‑BG‑[Währung]‑[Feld: ZiBestellnummer]

Klarna Gebühren

In der folgenden Tabelle sehen Sie die einzelnen Gebühren, die Klarna zur Verfügung stellt. Da die Originalbezeichnungen der Gebühren zu viele Zeichen enthalten, gibt PayJoe immer die Abkürzungen im Verwendungszweck mit aus.

GebührAbkürzung
GROSS_FEEGROSSFEE
HoldbackHoldback
REVERSAL_MERCHANT_PROTECTIONRVRSLMRC