Avocadostore

Die Zahlungsdaten von Avocadostore werden über eine CSV-Schnittstelle zu PayJoe übertragen. Dafür müssen Sie einmalig in der Oberfläche von PayJoe einen Avocadostore-Zugang anlegen.

Sie sind gerade dabei einen Zugang zum Anbinden von Avocadostore in PayJoe anzulegen (siehe Zugänge ) oder haben diesen Vorgang bereits abgeschlossen.

Um Avocadostore an PayJoe anzubinden, nutzen Sie die CSV-Zahlungsschnittstelle.

Hierbei handelt es sich um einen dateibasierten Zugang, da der Zahlungsanbieter Avocadostore die Daten nicht automatisiert zur Verfügung stellen kann. Für den Zahlungszugang Avocadostore benötigt PayJoe eine CSV-Exportdatei aus Ihrem Zahlungssystem Avocadostore. Exportieren Sie aus Ihrem Avocadostore-Portal den Bericht "Transfers". In folgender Auflistung sehen Sie, welche Inhalte die Datei aufweisen sollte.

Die Datei, die Sie bei Avocadostore exportieren und zu PayJoe senden, muss folgende Spalten enthalten und die genannten Eigenschaften erfüllen:

  • "Datum"
  • "Provisionsabrechnung"
  • "Bestellnummer"
  • "Kunde"
  • "Beschreibung"
  • "Transaktionstyp"
  • "Details"
  • "Wert"
  • "Provision (inkl. MwSt.)"
  • "Betrag"
  • Spaltenüberschriften müssen vorhanden sein.
  • Das CSV-Trennzeichen muss ein Semikolon ";" sein.
  • Bei den Beträgen müssen Euro und Cent durch ein Komma getrennt sein.
  • Die Codierung muss ANSI sein.
  • Das Datum muss durch einen Punkt getrennt sein.

CSV-Datei aus Avocadostore exportieren

1. Loggen Sie sich im Avocadostore Backend ein.
2. Wählen Sie den Reiter Abrechnungen links im Menü.

3. Wählen Sie den Menüpunkt Kontoauszug.

Dort kann die CSV-Datei angefordert werden.

Folgende Spalten müssen vor dem Export ausgefüllt werden:

  • Datum von/bis
  • Stripe Auszahlung

4. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Exportieren.

Die Datei wir dann per Mail zugesandt.

Daten von Avocadostore an PayJoe übertragen

  • Sie können diese E-Mail-Adresse und die FTP-Zugangsdaten in PayJoe einsehen (siehe Zugangsdaten einsehen).
  • Senden Sie nur die originalen Abrechnungsbericht im CSV- oder TXT- Format an PayJoe.

Entweder

E-Mail mit dem Abrechnungsbericht im Anhang an die in Ihrem PayJoe-Konto angegebene E-Mail-Adresse senden.

oder

Abrechnungsbericht via FTP an den in Ihrem PayJoe-Konto angegebenen FTP-Zugang übertragen.

Sie können frei entscheiden, welche der beiden Übertragungsmöglichkeiten Sie nutzen. Beide werden alle 15 Minuten auf neue Dateien überprüft.

Festgelegte Transaktionen im Avocadostore Sammelkonto

Beim späteren Export Ihrer Daten aus PayJoe werden über das Sammelkonto verschiedene Arten von Transaktionen ausgegeben (z.B. Brutto-, Netto-, Gebührentransaktionen, ...). Die Ausgabe der Bruttotransaktionen können Sie konfigurieren (siehe Ausgabe Sammelkonto). Ob und welche weiteren Transaktionsdaten ausgegeben werden, wird von Avocadostore festgelegt.

Legen Sie für diese Transaktionen Buchungsvorlagen in Ihrem Buchhaltungssystem an. Dann werden diese Daten automatisch auf das gewünschte Konto gebucht.

Folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die von PayJoe fest vorgegebenen Transaktionen und ihren Verwendungszweck für Avocadostore.

Art der TransaktionAusgabe
BestellgebührAVO-BG-[Währung]-[Bestellnummer]
AuszahlungAVO-AUSZ-[Währung]-[Auszahlungsdatum]

Avocadostore Gebühren

In der folgenden Tabelle sehen Sie die einzelnen Gebühren, die Avocadostore zur Verfügung stellt. Da die Originalbezeichnungen der Gebühren zu viele Zeichen enthalten, gibt PayJoe immer die Abkürzungen im Verwendungszweck mit aus.

GebührAbkürzung
BelastungBLSTNG
HändlerstornoHNDLRSTR
LeistungsabrechnungLSTNGSBR
ProvisionsabrechnungPRVSNSBR
RechnungsabschlussRCHNNGSB
SondererstattungSNDRRSTT