Ausgabe Einzelkontenstruktur

Der Standard in PayJoe ist das zur Verfügung stellen der Zahlungstransaktionen im Sammelkonto. Die Einzelkontenstruktur bietet eine Alternative zum Sammelkonto, da vor allem in Buchhaltungssystemen wie Lexware über eine Buchungsvorlage nicht mehrere Datensätze automatisch zugeordnet werden können.

Bei Einzelkontenstruktur stehen Ihnen drei verschiedene Konten für einen Zugang zur Verfügung.

  • Bruttokonto
    • Zahlungseingänge von Endkunden
    • Rückerstattungen an Endkunden
    • Auszahlungstransaktionen (Auszahlungsbetrag, der auf Girokonto des Onlinehändlers eingeht)
  • Gebührenkonto
    • Bestellgebührentransaktionen (Gebühr für eine Zahlungstransaktion, die ein Zahlungsanbieter einbehält)
    • Servicegebührentransaktionen (Gebühr, die ein Zahlungsanbieter unabhängig von Zahlungstransaktionen für seinen Service einbehält)
    • Gebührentransaktionen können aufsummiert werden
  • Nettokonto (ist meist nicht relevant)