Ausgabe Sammelkonto

  • Das Sammelkonto enthält - je nach Zahlungsanbieter - verschiedene Arten von Transaktionen:
  • Bruttotransaktion (Betrag, den ein Endkunde bezahlt hat)
  • Bestellgebührentransaktion (Gebühr für eine Zahlungstransaktion, die ein Zahlungsanbieter einzieht)
  • Servicegebührentransaktion (Gebühr, die ein Zahlungsanbieter unabhängig von Zahlungstransaktionen für seinen Service einzieht)
  • Auszahlungstransaktion (Auszahlung eines Zahlungsanbieters auf Ihr Girokonto)

Hinweise

  • Die Ausgabe des Sammelkontos ist vorkonfiguriert. Sie können das Ergebnis jedoch für Ihre Zwecke optimieren.
  • Die Bruttotransaktionen können Sie konfigurieren (siehe folgender Abschnitt). Die Ausgabe der anderen Transaktionen ist vom Zahlungsanbieter abhängig.

Die Konfiguration der Bruttotransaktionen des Sammelkontos ist die Voraussetzung für einen sinnvollen Export Ihrer Daten aus PayJoe. Die Inhalte der Felder "Absender", "Verwendungszweck 1" und "Verwendungszweck 2" werden automatisch festgelegt.

Als Grundlage dienen bei Einfachen Zugängen die Zahlungsinformationen; bei Kombinierten Zugängen die Zahlungs- und Beleginformationen.

Hinweis

Falls Sie Daten nicht ändern können, sind Ihre Zugriffsrechte beschränkt (siehe "Zugriffsrechte in PayJoe"). Kontaktieren Sie Ihren Mandanten ggf. und klären Sie, welche Rechte Sie benötigen.